Ale d’alens 2014

17,00

Rotwein im Barrique-Fass gereift

Rebsorten: 60% Merlot. 30 % Cabernet Sauvignon. 10% Syrah

0,75 L Flasche

WICHTIG: Mindestbestellmenge 1 Kiste (6 Flaschen). Achten Sie darauf immer volle Kisten zu bestellen.

Kategorie:

Beschreibung

Herkunft: IGP Vi de la Terra de Mallorca.

Weintyp: Rotwein.

Rebsorten: 60% Merlot: liefert eine frische Milde an das Cuvee und sorgt für eine bestehend volle Farbe im Reifeprozess. In der Nase nimmt man rote Früchte und süsse Aromen war, wie Honig oder Zimt.

30% Cabernet Sauvignon: verleiht dem Cuvee einen vollen Körper, eine angenehme Säure, ein leiches Aroma von schwarzen Beeren und feine Tannine. Trägt zu einem bestehendem Reifeprozess bei.

10 % Syrah: liefert Frische und rundet das Cuvee mit einem Hauch von Würze und Erdigkeit ab.

Jahrgang 2014: Die Temperaturen dieses Jahres waren ein wenig niedriger als die Vorhergehenden, wie auch der Niederschlag. Es war ein trockenes Jahr, was die Trauben hätte negativ beeinflussen können, aber auf dem Weingut Can Feliu wird eine Tropfen-Bewässerung angewandt, die eine ausgewogene aber nicht reiche Ernte hervorbrachte, von Weinen mit gutem Körper und ausgewogener Säure.

Prozess und Verarbeitung (Anbau und Weinherstellung): Ausgewählte Traube, hand gepflückt aus Weinbergen in der Gemeinde Porreres (Mallorca – Balearen). Die Trauben werden in Kisten von 15 – 20 kg geerntet und umgehend in die Bodega gebracht, wo sie 24 – 48 Std.  im Kühlhaus bei 5 Grad gelagert werden um eine vorzeitige Fermentation zu verhindern.

Traditionelle Verarbeitungsmethoden, ohne Zusatz von Fremdhefe oder Bakterien ( laut der Bedingungen von DEMETER International)

Fermentation und Lagerung bei kontrollierten Temperaturen.

Alterung und Lagerung:  12 – 15 Monate in neuen Barrique Fässern aus französischer Eiche und mindestens 15 Monate in Flasche.

Preise: Silbermedaille im Concours Mondial de Bruxelles.

Sensorische Analyse

Optisch: Purpurrot mit einem Hauch violett in der dünnen Schicht.
Intensität mittel bis hoch

Nase: In der Nase ist er aromatisch und intensiv mit Aromen von roten Früchten, würzig und erdig mit subtilen Nuancen von Feilchen. Nachträglich wird ein leicht rauchiges Aroma festgestellt, das durch die Lagerung im Fass entstanden ist.

Mund: Im Gaumen bestätigt sich dann die perfekte Ausgewogenheit des Weines durch konzentrierte Aromen aus reifen schwarzen Beeren unterstützt durch eine gut integrierte Struktur von Tanninen und einer sehr ausgewogenen Säure, sowie die perfekte Integration des Fasses.

Servirtemperatur: 15 – 17 Grad

Servirvorschläge: Rotes Fleisch, Eintöpfe, Hartkäse und Aufschnitt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ale d’alens 2014“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …